Gutartige Neubildungen Therapie gutartiger Neubildungen im Mund- und Kieferbereich

Kleinere, gutartige Neubildungen im Mund- und Kieferbereich, wie zum Beispiel die Epulis (Zahnfleischgeschwulst), das Reizfibrom (Gewebewucherung durch chronische Entzündung oder anhaltende mechanische Belastung) oder andere gutartige Tumore können wir in unserer oralchirurgischen Praxis ambulant in örtlicher Betäubung entfernen. Diese werden generell im Spezial-Labor mikroskopisch untersucht, um eine bösartige Entartung auszuschließen.

Je nach Indikation kann eventuell vor der chirurgischen Entfernung eine Probe entnommen und histologisch untersucht werden.

 

SPRECHZEITEN

Montag 12:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung